Breitling Uhren

Die Marke Breitling wurde im Jahr 1884 von Léon Breitling im Schweizer Saint Imier gegründet und machte sich schnell einen Namen als Hersteller verlässlicher und robuster Chronographen. Bis heute gehören Breitling Uhren zu den beliebtesten der Welt und sind bekannt für ihr innovatives Innenleben sowie maßgebliches Design.

Zu den frühen Klassikern aus dem Hause Breitling zählen der Navitimer und Chronomat, letzterer wurde in den 1980er Jahren neu aufgelegt und ist heute eine der meist verkauften Breitling Uhren. Weitere Kollektionen von Breitling sind unter anderem Superocean, Avenger sowie Transocean. Ebenfalls finden Sie bei watch.de Modelle aus den Reihen Galactic, Chrono-Matic, Montbrillant und Colt. Vor einigen Jahren ging Breitling eine Kooperation mit dem Luxus-Autohersteller Bentley ein, deren Ergebnis Breitling for Bentley ist.

Breitling Uhren sind modern, innovativ und stilvoll. Sehen Sie selbst bei watch.de!

Artikel 1 - 40 / 289

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Artikel 1 - 40 / 289

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Breitling Uhren - Sportlich, elegant, mondän

Im Jahr 1884 gelang es Léon Breitling seinen ersten Zähler-Chronographen zu entwickeln und ihm war klar, dass er seine Berufung gefunden hatte: Nur wenige Jahre darauf vergrößerte der Gründer der Marke Breitling das Unternehmen und verlegte die Produktionsstätte in die Uhrenstadt La Chaux-de-Fonds. Zunächst für Taschenchronographen bekannt, ging Breitling schon früh eine enge Verbindung zur Luftfahrt ein und fertigte erste Armbanduhren mit Chronograph für Piloten.
Breitling Uhren waren schon früh bekannt für ihre Innovation: So entwickelten die Schweizer Uhrmacher beispielsweise den ersten Chronographendrücker: die Stoppuhr to Go war auf dem Markt und untermauerte die Vorrangstellung von Breitling bei Chronographen. In den 1930er Jahren entwickelte Breitling einen Bordchronographen, der von über 30 Luftfahrtgesellschaften verwendet wurde und stellte Borduhren für die Royal Air Force her.

Breitling Uhren: Chronomat und Navitimer

Zu den absoluten Klassikern von Breitling gehören die Modelle Chronomat und Navitimer. Der Chronomat wurde 1942 lanciert und bei der US Air Force eingesetzt. Es handelt sich dabei um einen Chronographen mit Rechenschieber und Handaufzug. In dem Namen Chronomat stecken die Wörter “Chronograph” und “Mathematik”, wohl in Anspielung auf die Berechnungen, die mit der Uhr angestellt werden können.
Das Modell Navitimer ist ebenfalls mit einem Rechenschieber ausgestattet und wurde 1952 auf den Markt gebracht (Neuauflage im Jahr 1986). Der Navitimer kann Bordinstrumente bei Ausfall ersetzen und ermöglicht Zeitmessung, Geschwindigkeitsberechnung sowie die Messung des Treibstoffverbrauchs. Die Breitling Navitimer war unter Piloten so beliebt, dass die Pilotenvereinigung AOPA sie zu ihrer offiziellen Fliegeruhr wählte.

Breitling Chronomatic: Automatik auf dem Überholkurs

Im Jahr 1965 versuchten die Uhrmacher von Breitling in Zusammenarbeit mit Heuer Leonidas, S.A. unter strengster Geheimhaltung den weltweit ersten Chronographen mit automatischem Aufzug zu entwickeln. Die Operation glückte und das Ergebnis war das Chronographenwerk Kaliber 11. Leider war ihnen Zenith mit dem “El Primero” um wenige Monate zuvorgekommen. Dennoch markieren beide Entwicklungen bis heute wichtige Meilensteine in der Uhrmacherkunst.

Breitling Uhren: Zeitlose Qualität

Nachdem Breitling Uhren im Zuge der Quarzkrise immer weniger Absatz gefunden hatten, erweckte der Investor Ernest Schneider die Uhrenmarke in den 1980er Jahren zu neuem Leben. Nach wie vor gehört Breitling zu den erfolgreichsten Herstellern von Pilotenuhren. Das geflügelte “B”, Markenzeichen von Breitling, steht für die seit jeher enge Verbindung zur Aeronautik. Mittlerweile ist der Name Breitling weit über Fachkreise hinaus bekannt und findet bei Uhrenliebhabern große Resonanz.
Breitling Uhren werden bis heute in der Schweizer Manufaktur gefertigt und ständig weiterentwickelt; neben unzähligen internen Qualitätskontrollen werden alle mechanischen Uhrwerke von der Offiziellen Schweizer Chronometer-Kontrolle (COSC) geprüft und zertifiziert. Damit garantiert die Firma ein gleichbleibend hohes Niveau, starke Belastbarkeit und Langlebigkeit ihrer Uhren.
Breitling Uhren stehen seit über 125 Jahren für robuste Zuverlässigkeit und mechanische Perfektion. Die Chronographen aus dem Hause Breitling genießen deshalb einen erstklassigen Ruf und führen zu weltweiter Begeisterung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Umschauen und beraten Sie gerne zu Ihrem Wunschmodell.

Top Marken von Juwelier Ralf Häffner