Breitling Neuigkeiten Omega Rado Rolex Tag Heuer Videos

Baselworld 2016

Einmal im Jahr verdoppelt die Stadt Basel eine Woche lang ihre Einwohnerzahl. Die „Baselworld“, ihres Zeichens Weltmesse für Uhren und Schmuck“, versammelt namenhafte Hersteller und riesige Besucherhorden. Im vergangenen Jahr schloss die Messe mit einem Besucherrekord von 150.000 Besuchern.

Die diesjährige Baselworld findet vom 17. – 24. März 2016 statt. Erwartet werden nicht weniger als 1.500 der weltweit bekanntesten und prestigeträchtigsten Marken und über 4.000 internationale Journalisten. Alljährlich werden als unumstößliche gehaltene Rekorde durch noch spektakulärere Uhrenmodelle gebrochen. So auch dieses Jahr. Bulgari darf dank seiner „Octo Finissimo Minute Repeater“, mit einer Gehäusehöhe von lediglich 6,85mm, den Rekord für die „smallest striking watch“ für sich beanspruchen. Welche Überraschungen sonst noch gezeigt wurden, erfahren Sie in nachfolgendem Artikel. Wir haben die Neuerungen und Neuigkeiten der „Big Five“ zusammengestellt.

Rolex – 90 Jahre Oyster

Anlässlich des 90. Jährigen Jubiläums der Oyster Kollektion ergänzt Rolex die Kollektion mit etlichen Modellen wie der Datejust 41, Yacht-Master 40 und vor allem der Cosmograph Daytona“. Darüber hinaus wird die Cellini Kollektion um weitere Modelle ergänzt. Der Höhepunkt dürfte wohl aber definitiv das neue Kaliber 3235 sein. Rolex präsentiert ein mit 14 Patenten geschütztes mechanisches Manufakturwerk der neuen Generation, das Kaliber 3255, und setzt damit einen neuen Leistungsstandard hinsichtlich der fundamentalen Eigenschaften von Uhrwerken: Ganggenauigkeit, Gangreserve, Stoßfestigkeit, Unempfindlichkeit gegenüber Magnetfeldern, Einstellkomfort und Zuverlässigkeit.

Breitling – Avenger Hurricane

Breitling präsentiert eine Weltneuheit: Das Breitlight Material als Uhrengehäuse. 3,3-mal leichter als Titan und 5,8-mal leichter als Stahl, aber noch härter. Es ist kratz- und zugfest, korrosionsresistent, amagnetisch, wärmebeständig und antiallergisch; und erstmals in der Avenger Hurricane verwendet. Mit 50 Millimetern Durchmesser und einem Manufakturwerk mit militärischer 24-Stunden-Anzeige zieht diese Armbanduhr, die den Titel „Die Breitling aller Superlative“ trägt, ohnehin Blicke auf sich. Das neue Manufakturkaliber B12, ein Chronografenwerk mit Automatikaufzug, garantiert noch größere Zuverlässigkeit als die bisherigen Modelle ohnehin besitzen. Die Breitling Avenger Hurricane ist ein Konzentrat aus Kühnheit, Innovation und Performance, das allen Herausforderungen zu Land, zu Wasser und in der Luft problemlos gewachsen ist.

Rado – federleicht und minimalistisch

Rado setzt auf federleichte Materialien, die sowohl innovativ, langlebig, als auch hautverträglich sind. Das charakteristische Material des Herstellers ist Hightech-Keramik; eines der langlebigsten und leichtesten Materialien in der Luxusuhrmacherei. Nicht nur die Luxusmaterialien von Rado, auch viele der Designs sind leicht und atmosphärisch. Extrem flache Zeitmesser umschmeicheln das Handgelenk, monochrome Farbpaletten begeistern mit ihrer Schlichtheit und durchscheinende Zifferblätter aus Perlmutt erzeugen ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Rado stellt so beeindruckend unter Beweis: auch bei Uhren ist weniger manchmal mehr. Diese Aspekte verarbeitet Rado in seinen Kollektionen „True Open Heart“, „True Thinline“, „Hyperchrome Ultra light“ und „Hyperchrome 1616“.

Tag Heuer – Connected

Tag Heuer präsentierte seine neue Kollektion mit Modellen wie der Carrera, Aquaracer oder Formula 1. Das größte Highlight war jedoch die lang erwartete Tag Heuer Connected. TAG Heuer schreitet voran – und zwar schnell! Eine Reihe greifbarer und aufregender Errungenschaften, die TAG Heuers Schweizer Avantgarde-Motto – seit 1860 und auf lange Sicht – wieder einmal bestätigen.
#DontCrackUnderPressure!

Omega – Master Chronometer

2015 präsentierte Omega mit der Globemaster die weltweit erste als „Master Chronometer“ zertifizierte Uhr. Dieses Zertifikat entspricht dem Ritterschlag einer Uhr. Dieses Jahr stellt das Unternehmen weitere Modelle vor, die sich dieses Prädikat erworben haben wie beispielsweise die Kollektion der „Seamaster Planet Ocean“. Auch eine neue Version der Globemaster wurde erfolgreich vorgestellt.
Bereits jetzt richten wir unseren Blick gespannt auf die Baselworld 2017 und sind auf weitere Überraschungen gespannt.

Auf dem offiziellen OMEGA YouTube Channel können Sie weitere Modelle der Baselworld 2016 bestaunen.

Das könnte Sie auch interessieren
Uhren aus Berlin
Uhren aus Berlin: Tradition trifft auf Berliner Lifestyle
pre-owned Zertifikat bei watch.de
Certified Pre-Owned: Zertifizierte Uhren aus zweiter Hand