Rolex Datejust

Die Rolex Datejust gilt als der Klassiker unter den Armbanduhren: Eine Verbindung aus schlichter Eleganz und Uhrmacherkunst in reiner Perfektion.

1945 stellte der Schweizer Luxusuhrenhersteller die Rolex Datejust als Jubiläumsmodell zum 40-jährigen Bestehen des Unternehmens vor: Das ganze Können von Rolex in einer Uhr vereint und zudem das weltweit erste Modell mit automatisch wechselnder Datumsanzeige. Wenige Jahre später entwickelte Rolex die Zyklonlupe, die das unverwechselbare Markenzeichen der Datejust und vieler weiterer Modelle von Rolex ist.

Die Rolex Datejust ist in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich und für Damen und Herren die perfekte Armbanduhr. Ihre mondänes Design überzeugt auch höchste ästhetische Ansprüche, die Technik dahinter steht für die legendäre Präzision und Robustheit der Weltmarke. Ob im Büro, beim Galaempfang oder Outdoorabenteuer, mit einer Rolex Datjeust liegt man immer richtig.

Artikel 1 - 40 / 422

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Artikel 1 - 40 / 422

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Rolex Datejust - Der Klassiker unter den Luxusuhren

Anlässlich des 40-jährigen Firmenjubiläums 1945 wollte Rolex ein Modell herausbringen, dass die Meilensteine des Unternehmen angemessen präsentiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wurde schnell zu einem weiteren Aushängeschild von Rolex: Die Rolex Datejust. Neben dem eleganten Design sind es besonders die inneren Werte, die hier zählen. Dank Edelstahl-Oystergehäuse, Rotor-Automatik, Chronometer-zertifiziertem Uhrwerk, verschraubter Krone und einer Wasserdichte bis 10 ATM Druck lässt die Rolex Datejust keine Wünsche offen.

Rolex Datejust: Das zeichnet sie aus

Eine automatisch wechselnde Datumsanzeige in einem Sichtfenster und aufgesetzter Lupe zählt zu einem der Highlights des Modells. Die Rolex Datejust war die erste Armbanduhr der Welt mit diesem Extra und erkämpfte sich so sofort einen der vordersten Plätze unter den begehrten Luxusuhren.

Aber es wäre nicht Rolex, wenn sich das Unternehmen damit zufrieden gegeben hätte. Entwickler und Designer perfektionierten die Rolex Datejust über Jahrzehnte. Trotz aller Neuerungen und Weiterentwicklungen, bleibt sich die Rolex Datejust treu und behält ihren unverwechselbaren Stil. Die Rolex Datejust muss sich nicht in den Vordergrund drängen, um zu wirken - mit ihr liegt man immer richtig. Das elegante Design in Verbindung mit der berühmten Schweizer Uhrmacherkunst macht die Rolex Datejust zu einem Klassiker, an dem Uhrenliebhaber nur schwer vorbei kommen. Sie ist in verschiedenen Größen erhältlich, was sie sowohl für Männer als auch für Frauen zu einem attraktiven Modell macht.

Die Rolex Datejust heute: Oyster Perpetual Datejust II

Das Modell Oyster Perpetual Datejust II aus dem Jahr 2009 ist die bisherige Krone der Datejust. Mit einem Durchmesser von 41,5 mm und einem Oyster-Armband überzeugt nicht nur das Design. Hinter dem Gehäuse verbirgt sich das vergrößerte Manufaktur-Automatikkaliber 3136 mit 48 Stunden Gangreserve, eigener Parachrom-Spirale mit Breguet-Endkurve sowie Paraflex-Stoßsicherung. Zusätzlich zu den 2009 vorgestellten Bicolor-Ausführungen aus Gold und Edelstahl ist sie nun auch in einer reinen Stahlversion erhältlich. Das Gehäuse ist besonders robust: Dank salzwasserbeständigem Edelstahl 904L und doppelt abgedichtete Twinlock-Krone ist diese Ausführung bis 10 ATM Druck wasserdicht.

Rolex Datejust: Denn Klassiker kommen nie aus der Mode

Es handelt sich hierbei um ein exklusives Uhrenmodell mit einzigartiger Technik und einem mondänen Design, der Inbegriff einer Armbanduhr. Nicht ohne Grund zählt die Datejust zu den beliebtesten Uhren der Welt.

Die Rolex Datejust ist wie das kleine Schwarze der Uhren, ein Klassiker, der nicht von kurzlebigen Trends abhängig ist. Mit ihr erhalten Sie nicht nur eine einfache Armbanduhr, sondern ein lebenslangen Begleiter.

Top Marken von Juwelier Ralf Häffner