Neuigkeiten Rapport

Uhrenbeweger von Rapport – Qualität und Vielfalt

Automatikuhren sind kleine, robuste Wunderwerke der Technik. Bei der richtigen Pflege können sie über Jahrzehnte zu treuen Begleitern werden. Ein wichtiger Punkt hierbei ist die Lagerung – schließlich können Uhrensammler unmöglich all ihre Lieblingsstücke gleichzeitig am Handgelenk tragen. In diesem Fall lohnt sich die Anschaffung eines Uhrenbewegers.
In einem vergangenen Beitrag haben wir bereits über die Uhrenbeweger von Buben & Zörweg berichtet, die den Markt in diesem Bereich stark prägen. Ebenso finden Sie in diesem Artikel Informationen dazu, warum automatische Zeitmesser in einem Uhrenbeweger aufbewahrt werden sollten.

Tradition in vierter Generation

Eine sehr lange Tradition im Bereich Uhrenbeweger hat das englische Unternehmen Rapport, das bereits im Jahr 1889 von Maurice A. Rapport gegründet wurde. Sicher ahnte der 20-jährige Firmengründer damals nicht, dass seine kleine Manufaktur Jahrzehnte später weltweit bekannt sein würde.
Mehr als ein Jahrhundert nach der Gründung und vier Generationen später ist Rapport nach wie vor im Familienbesitz und hat sich vom Hersteller hochwertiger Uhren zum Anbieter von Schatullen, dekorativen Safes und Uhrenbewegern entwickelt.
Oliver Rapport sieht die Erweiterung des Portfolios um luxuriöse Accessoires als eine natürliche Entwicklung an – wer wüsste besser um die Anforderungen von mechanischen Uhren bei Pflege und Lagerung, als die Uhrmacher selbst. Das Angebot von Rapport richtet sich an Kunden, die exklusiven und hochwertigen Uhrenbewegern einen ebenso hohen Stellenwert beimessen, wie ihren Zeitmessern.

Beliebt bei Liebhabern und Sammlern

Mittlerweile hat sich Rapport in Großbritannien auch unter den Uhrenfans einen Namen gemacht, die nur ein oder zwei mechanische Zeitmesser besitzen. Rapport bietet Uhrenbeweger für nur einen Zeitmesser ebenso wie solche an, die bis zu zwölf Modelle aufnehmen können. Auf Wunsch werden sogar individuelle Bestellungen aufgenommen. Wünscht etwa ein Kunde in Abu Dhabi einen Uhrenbeweger mit 16 Trägern in drei unterschiedlichen Veredelungen, wird dieser sofort konzipiert und produziert.
Dabei haben alle Produkte von Rapport eines gemeinsam: Sie werden in einzigartiger Qualität gefertigt. Dazu kommt der Wille, die klassisch eleganten Linien stets um moderne, innovative und spannende Designs zu ergänzen. Zahlreiche Reihen wie Perpetua, Commander, Evolution, Captain’s oder Time Arc sprechen für sich und verfolgen jeweils eine klare, nachvollziehbare Designlinie.

Evolution auf höchstem Niveau

Rapport_EvocubeEin besonders schönes Modell ist der Evocube aus der Reihe Evolution. Der kleine Würfel ist in acht verschiedenen Farben erhältlich, die sich individuell kombinieren und auf die Uhren abstimmen lassen. Das Schöne an der Reihe Evocube ist, dass sie sich optimal an ihre Uhrensammlung anpasst und bei Bedarf auch mitwächst: Einzeln ist der Evocube mit den Maßen 120x120x146 Millimeter handlich und klein. Wer möchte, kann ihn mit seinen (nahezu) würfelförmigen Kollegen gruppieren und so eine neue Einheit schaffen.
Rapport_EvocubesDas Gehäuse des Evocube ist präzise aus Holz gefertigt. Mehrere Lackschichten sorgen für eine seidig glatte Oberfläche. Der Träger ist mit weichem, schwarzen Leder verkleidet. Voll verstellbar passt er sich an alle beliebigen Armbänder an. Die Gummi-Clips an den Seiten fixieren auch schwere Zeitmesser sicher im Herzen des Bewegers. Er läuft in allen Stufen nahezu geräuschlos und lässt sich über die Steuerung an einen Großteil der marktüblichen Uhren anpassen. Bei der Entwicklung wurden Winkel, Frequenz und Geschwindigkeit, in dem die Uhr gedreht wird, berücksichtigt und optimiert.

Geschützt wie die Schätze der Pharaonen

Rapport_Evo_PyramidWer auf die Erweiterbarkeit des Systems verzichten kann und seine Uhr gekonnt in Szene setzen möchte, ist mit der Evo Pyramid gut beraten. Die futuristische und zugleich zeitlose Pyramiden-Form des Uhrenbewegers erweckt Assoziationen an die alten Ägypter, die die Grabstätten ihrer Pharaonen mit den edelsten Schätzen ausstatteten: Ebenso sicher ist Ihr Schatz in dem pyramidenförmigen Uhrenbeweger gebettet. Spitze und Füßchen der Pyramide sind aus mattiertem Edelstahl gefertigt, während das Gehäuse mit einer glatten Lackschicht überzogen ist, die wie Elfenbein anmutet. Im Innern des Uhrenbewegers arbeitet dasselbe moderne System wie bei allen Modellen aus der Evolution-Reihe. Es kann sowohl am Stromnetz als auch über Batterie (bis zu einem Jahr Betriebsdauer) betrieben werden und bietet Nutzern so Flexibilität in jeder Hinsicht.

Bewahrt zeitlose Schätze

Rapport_Optima_Time_CapsuleDas besondere an der Marke Rapport ist der Wille, immer wieder neue Ideen zu entwickeln, die sinnhaft mit dem Themenkreis “Zeit” verknüpft werden. Ein besonders faszinierendes Beispiel dafür ist die Optima Time Capsule. Seit jeher stehen Zeitkapseln dafür, dass in ihr besonders bedeutsame Gegenstände für die kommenden Generationen bewahrt werden. Zu den beliebtesten Inhalten gehören Münzen, Zeitungsartikel oder persönliche Wertgegenstände.
Und was würden Sie in Ihre persönliche Zeitkapsel geben, um der Nachwelt einen wichtigen Bestandteil Ihrer Persönlichkeit zu vermitteln? Etwa Ihre Uhr? Eben.
Wer seine Uhr in der Optima Time Capsule bewahrt, steigert den emotionalen Wert und die Bedeutung seiner Uhr – keine Sorge, dafür müssen Sie die Zeitkapsel nicht vergraben!
Time_Capsule_ZahnräderDie Serie Optima ist eine Weiterentwicklung der Perpetua. Modernste Materialien und fortschrittlichste Fertigungsmaterialien ermöglichen Kunden noch mehr Flexibilität: Uhren jeder Größe können sicher auf dem Träger platziert werden, der anschließend in den Antriebsmechanismus eingeschoben wird. Die verschiedenen Modi lassen sich in Umdrehungsgeschwindigkeit und Richtung individuell variieren – eine besonders wichtige Funktion für Automatikuhren, die nur über einen links- oder rechtsdrehenden Aufzug verfügen.
Die Time Capsule besteht aus einer verchromten Aluminiumröhre, die in einer Hülle aus Glas steckt. Sichtbare Messingzahnräder sorgen für die Bewegung des elaborierten Mechanismus und lassen sich von außen bei der Arbeit betrachten. Hinter einer robusten Tür, in deren Mitte eine starke vergrößernde Glaslinse eingelassen ist, sitzt ihr Lieblingsstück sicher auf dem Uhrenträger und wartet, bis Sie es wieder ans Handgelenk legen.
Sind Sie neugierig geworden? Dann entdecken Sie die gesamte Auswahl von Rapport-Uhrenbewegern bei watch.de. Hier finden Sie sicher das richtige Modell für Ihre Uhrensammlung.

Das könnte Sie auch interessieren
Uhren mit grünem Zifferblatt
Uhren mit grünem Zifferblatt
Eheringe Trauringe von Saint Maurice bei watch.de
Juwelier Ralf Häffner auf der Hochzeitsmesse “TrauDich!” 2020 in Stuttgart