Neuigkeiten Patek Philippe Uhren

Patek Philippe Nautilus im Porträt

Patek Philippe Nautilus in Rosegold auf www.watch.de

Die Patek Philippe Nautilus ist heutzutage eine der begehrtesten Uhren der Welt mit langen Wartelisten von bis zu 40 Jahren Wartezeit. Dabei waren Uhrenliebhaber anfänglich wenig von dem gewagten Modell der Schweizer Manufaktur begeistert – was sich jedoch plötzlich änderte. Wir stellen Ihnen die begehrte Uhren-Ikone näher vor. 

Patek Philippe ist die prestigeträchtigste Uhrenmanufaktur der Schweiz mit eigener Forschungs- und Entwicklungsabteilung und noch heute in Familienbesitz. Seit 1839 repräsentiert die Manufaktur traditionelle Uhrmacherkunst mit den hohen Ansprüchen der Firmengründer Antoine Norbert de Patek und Adrien Philippe. Zunächst war Patek Philippe allein für seine klassisch goldenen Zeitmesser bekannt. Mitte der siebziger Jahre beschloss man jedoch im Unternehmen eine Sportuhr der Luxusklasse herzustellen und holte sich eigens dafür Gérald Genta an Bord, der bereits für das spektakuläre Design der Royal Oak der Schweizer Uhrenmanufaktur Audemars Piguet verantwortlich war.

Patek Philippe Nautilus – zu gewagt?

Die Entwicklung und Herstellung der neuen Sportuhr beanspruchte ca. zwei Jahre, bis man sie 1976 auf der Basler Uhrenmesse erstmals der Öffentlichkeit vorstellte. Die realisierte Referenz 3700/1A zog die Besucher magisch an, stellte sie doch etwas völlig Neues der renommierten Manufaktur dar. War der Schritt eventuell zu gewagt und unpassend? Zumindest waren die Konzessionäre anfänglich wenig begeistert. Ein Zeitmesser aus Edelstahl war in ihren Augen keinesfalls luxuriös und der Preis für diese Uhr damit unverhältnismäßig hoch (Die Uhr kostete immerhin so viel wie ein Kleinwagen.). Auch das Gehäuse der Patek Philippe Nautilus wirkte mit seinem opulenten Durchmesser von 42 Millimeter für damalige Verhältnisse überdurchschnittlich groß und ungewohnt.

Mit dem Namen Nautilus betonte Patek Philippe eine wichtige Eigenschaft der Uhr: eine damals bemerkenswerte Wasserdichtheit von 120 Metern.

Die typischen Designmerkmale der Nautilus waren und sind bis heute die auffällige Gehäuseform im Bullaugen-Design mit dezent achteckiger Lünette, die abgerundeten Kanten, das geprägte Zifferblatt sowie das integrierte Armband. Im Gegensatz zu vielen anderen Sportuhren ist das Metallband der Nautilus sehr dünn und angenehm geschmeidig.

Ein spontaner Erfolg stellte sich 1980 mit der vorgestellten Damen-Nautilus aus einer Stahl-Gold-Kombination mit Diamanten ein. Erst knapp zwanzig Jahre später eroberte die Nautilus dann auch die Herzen der Männer. Glück demjenigen, der damals eine Patek Philippe Nautilus erwarb, denn sie sind heute ein Vielfaches wert. Aber auch für die neu aufgelegten Modelle in Edelstahl oder Gold führen die Händler heute lange Wartelisten. In unserem Online-Shop erwartet Sie diese Nautilus mit einer Datums- und Mondphasenanzeige der gefragten Referenz 5712/1A.

 

Mit der Neuauflage der Nautilus im Jahr 2006 kamen ein paar augenscheinliche Änderungen. Die Uhr wurde um einen Sekundenzeiger ergänzt, was ihr Erscheinungsbild beachtlich veränderte, da die Lünette dafür merklich höher wurde. Die Farbe des Zifferblattes änderte sich und changiert nun je nach Lichteinfall von Grün bis Blau. Inzwischen gibt es die Nautilus auch in Goldversionen und verschieden farbigen Zifferblättern – allen gleich sind die markanten geprägten Querstreifen.

Auf der Baselworld 2018 präsentierte Patek Philippe die Nautilus-Kollektion mit einer weiteren herausragenden Komplikation: die Nautilus Ewiger Kalender. Ihre Gehäusehöhe fällt dank des Manufakturkalibers mit Mikrorotor sehr flach aus. Die 2019 lancierte Nautilus Jahreskalender mit Mondphase, besitzt eine blaue Zifferblattfarbe ähnlich dem ursprünglichen Modell von 1976.

Sie möchten eine Patek Philippe Nautilus gerne Ihr Eigen nennen – unabhängig von Wartelisten? In unserem Online-Shop auf www.watch.de finden Sie derzeit die begehrtesten Modelle sofort lieferbar!

 

Entdecken Sie alle verfügbaren Modelle der Patek Philippe Nautilus in unserem Online-Shop auf www.watch.de. In unserem Fachgeschäft in Stuttgart Mitte berät Sie das Team von Juwelier Ralf Häffner auch gerne persönlich und individuell. Kommen Sie vorbei.

Ihr Juwelier Ralf Häffner

Das könnte Sie auch interessieren
Eheringe auf www.watch.de
Eheringe & Verlobungsringe: Große Auswahl auf der Hochzeitsmesse “wir heiraten!” 2019 in Stuttgart
Fortis Uhren
Fortis Uhren: Ausgezeichnete Flieger- und Weltraumuhren