Neuigkeiten

Unter Wasser – mit Uhren auf Tauchstation

11.000 Meter tief, 1.070 Bar Druck. Der Mariannengraben ist die tiefste Stelle unseres Planeten. Bis heute ist er nahezu unerforscht. Trotz des technischen Fortschritts stellt eine Expedition auf den Grund des Grabens nach wie vor eine Herausforderung dar. Die Instrumente müssen speziell auf die dortigen Gegebenheiten angepasst werden. Da wir allerdings vermutlich nie selbst dorthin reisen werden, begnügen wir uns mit seichteren Gewässern. Doch auch diese können „normalen“ Uhren schnell den Gar ausmachen.

Freunde des Tauchsports sollten sich deshalb ein Modell zulegen, das speziell für die Unterwasserwelt entwickelt wurde und den Umwelteinflüssen eines Tauchgangs garantiert standhält.

Omega Seamaster – im Wasser zu Hause

Seit 1948 können Taucher auf dieses Machwerk von Omega vertrauen. Mit einer Wasserdichtheit bis 300m und einer Gangreserve bis ca. 52 Stunden ist die Seamaster auch für längere Tauchgänge bestens geeignet. Über den Verlauf der Jahre hat Omega sein Vorzeigeuhrwerk stetig perfektioniert und bietet es heute in verschiedenen Variationen und Ausführungen an. Ob als Seamaster Planet Ocean, Aqua Terra oder Professional, jede einzelne Seamaster steht stellvertretend für Qualität und Zuverlässigkeit. Auch James Bond hat sich von der Seamaster überzeugen lassen und vertraut bei seinen Missionen auf Omega.
Omega Seamaster Diver 300m Co-Axial Chronograph Stahl Keramik Automatik Stahlband 44mm Omega Seamaster Diver 300m Co-Axial Chronograph Stahl Keramik Automatik Stahlband 44mm

Tudor Pelagos – ein Synonym für Abenteuer

„Das Paradebeispiel einer Funktionsuhr, ausgestattet mit einem TUDOR Manufakturwerk und wasserdicht bis 500 m Tiefe.“ Mit diesen Worten beschreibt das Unternehmen seine Taucheruhr. Die Uhr verfügt über etliche Funktionen, die sie in der Oberklasse der Taucheruhren mitspielen lässt. Beispielsweise die Ausgestaltung des Stundenzeigers, dessen Spitze in Form eines Quadrates sofortige Ablesbarkeit garantiert. Oder die sich selbst anpassende Faltschließe, die dafür sorgt, dass das Armband enger wird, wenn der Neoprenanzug sich aufgrund der Tiefe zusammenzieht.
Tudor Pelagos Date Titan Keramik Automatik 42mm

Rolex Uhren – Extremsituationen als Lebensaufgabe

Bergsteigen, Geschwindigkeit, Höhlenexpeditionen… Rolex bietet für jede Extremsituation ein passendes Modell. So auch fürs Tauchen. Mit der Sea Dweller und der Deepsea stehen Freunden des kühlen Nass zwei exzellente Partner zur Seite. Die Sea Dweller ist das tauchertechnische Flaggschiff des Unternehmens. Sie ist bis zu sage und schreibe 1.220 Meter wasserdicht und damit fast jeder Herausforderung gewachsen, die unter der Meeresoberfläche wartet. Ein vollkommener Partner, der den Taucher garantiert nie im Stich lässt.
Rolex Sea-Dweller Stahl Keramik Automatik 40mm Rolex Sea-Dweller Stahl Keramik Automatik 40mm
Doch auch die Deepsea muss sich keinesfalls verstecken und erfüllt ihre Aufgabe mehr als souverän. Zu Ehren von James Camerons historischem Solo-Tauchgang entworfen, zollt der zweifarbige Farbverlauf des Zifferblatts von strahlendem Blau zu unergründlichem Schwarz der unglaublichen Expedition Camerons auf den Grund des Mariannengrabens Respekt und Anerkennung.
Rolex Deepsea Stahl Keramik Automatik 44mm Rolex Deepsea Stahl Keramik Automatik 44mm

Sinn U2 – Der Taucher Geheimtipp

Auch wenn Sinn nicht über den gleichen Bekanntheitsgrad wie Rolex oder Omega verfügt, die Uhren können sich sehen lassen. Und nicht nur das. Was könnte der Unterwasserwelt besser trotzen, als ein Gehäuse aus hochfestem, seewasserbeständigem deutschem U-Boot-Stahl? Darüber hinaus ist das Meisterwerk funktionssicher bei einer Temperaturreichweite von -45 bis +80 Grad Celsius. Zudem ist sie bis 2.000 Meter druckfest. Ob Sie also in der Antarktis oder im Roten Meer tauchen, mit der U2 sind sie bestens ausgerüstet.
Sinn U2 Stahl Black Automatik Armband Kautschuk 44mm Sinn U2 Stahl Black Automatik Armband Kautschuk 44mm

Davosa Apnea Diver – Von Experten entwickelt

Nik Linder ist Halter etlicher Tauchrekorde, darunter fünf Weltrekorde im Streckentauchen unter Eis, zwei deutsche Rekorde im Streckentauchen im See sowie des längsten Apnoetauchgangs von der Decke hängend mit dem Kopf im Aquarium. Gemeinsam mit Davosa hat er die Apnea Diver entwickelt. Die verbauten Funktionen und designtechnischen Elemente stammen dementsprechend von einem praxiserfahrenen Extremtaucher, der die Uhr bestmöglich auf die Bedingungen unter Wasser ausgerichtet hat.
Davosa Apnea Diver Stahl PVD schwarz Automatik Armband Kautschuk 46mm Davosa Apnea Diver Stahl PVD schwarz Automatik Armband Kautschuk 46mm

Das könnte Sie auch interessieren
Videoberatung, Click&Collect, Regionaler Bringservice
Regionaler Bringservice, Videoberatung und Click & Collect bei Juwelier Ralf Häffner
Eheringe Trauringe von Saint Maurice bei watch.de
Juwelier Ralf Häffner auf der Hochzeitsmesse “TrauDich!” 2020 in Stuttgart