Neuigkeiten Uhren Lexikon

watch.de Top 10 – Teil 2

Sind Sie schon gespannt, wer das Rennen bei unserer watch.de Top 10 macht? Hier geht es weiter mit den Plätzen 5 bis 1 unserer zehn meistverkauftesten Uhrenmodelle. Viel Spaß!

 

Platz 5: TAG Heuer Carrera

12939-1  Tag Heuer Carrera Chronograph Tachymeter Automatic 41mm - CV 2014.BA0794

 

Unseren 5. Platz belegt die TAG Heuer Carrera. Ihren Namen erhielt die Kollektion der Schweizer Uhrenmanufaktur von dem legendären Autorennen, der sogenannten Carrera Panamericana. Die TAG Heuer Carrera gilt als moderne Sportuhr, die weltweit mit einem beeindruckenden Uhrwerk begeistert. Spezielle Leuchtmarkierungen sorgen für eine ausgezeichnete Ablesbarkeit im Dunkeln oder auch unter Wasser (sie ist wasserdicht bis 100 m Tiefe).

 

Platz 4: Omega Seamaster Planet Ocean

 Omega Seamaster Planet Ocean Co Axial 42mm file_name_16073

 

Die Planet Ocean gehört zu Omegas bekannter Seamaster-Kollektion und belegt bei uns einen stolzen 4. Platz. Omega stellte Diese Taucheruhr wurde erstmals im Mai 2005 vorgestellt und erlangte große Berühmtheit mit dem Film „Casino Royale“ aus der James-Bond-Reihe, in dem sie Daniel Craig als 007  am Handgelenk trägt. Die Omega Seamaster Planet Ocean stellt eine perfekte Verbindung aus modernster Uhrmacherkunst und klarem Design dar.

 

Platz 3: Omega Speedmaster

 Omega Speedmaster Omega Speedmaster Professional Moonwatch Glasboden 42mm

 

Nicht nur bei Omega selbst gilt die Speedmaster als eine der Hauptsäulen, sondern auch bei Juwelier Ralf Häffner ist dieser Sportchronograph sehr beliebt. Daher geht die Bronzemedaille an die berühmte Omega Speedmaster. 1957 von Omega eingeführt, erlangte sie durch die Zusammenarbeit mit der NASA intergalaktischen Weltruhm: Am 21.07.1969 trug der US-amerikanische Astronaut Buzz Aldrin eine Speedmaster Professional an seinem Handgelenk, als er als zweiter Mensch überhaupt den Mond betrat. Sowohl die Raumfahrt als auch unsere watch.de-Kunden bleiben dieser außergewöhnlichen Uhr treu.

 

Platz 2: Omega Seamaster

Omega Seamaster Diver Lady 28mm Omega Seamaster Aqua Terra

 

Die Silbermedaille hat sich ebenfalls Omega verdient, dieses Mal mit der gesamten Modellreihe der Seamaster. Die erste Seamaster wurde im Jahre 1948 vorgestellt und ist laut Omega durch die Kombination aus inspiriertem Design und hervorragender Stabilität weltberühmt geworden. Die Taucheruhren-Reihe besteht aus den Kollektionen 300 M, Aqua Terra, Planet Ocean (unser 4. Platz) und Ploprof mit einer großen Modellvielfalt.

Und jetzt heißt es Trommelwirbel für unsere absolute Nummer 1!

 

Platz 1: Rolex Datejust

Rolex Datejust 36mm Rolex Datejust 31mm Medium

 

Die Lieblingsuhr unserer Kunden ist eindeutig die Rolex Datejust. Mit ihrer zeitlosen Eleganz ist sie seit ihrer Vorstellung im Jahre 1945 eine der beliebtesten Luxusuhren auf der ganzen Welt. Der Name der Datejust entstammt der Tatsache, dass sie die erste Armbanduhr mit automatisch wechselnder Datumsanzeige war. Besondere Designmerkmale ist die Riffelung der Oyster-Lünette in den Modellen in Weiß-, Gelb- und Everose-Gold sowie die zweifarbige Ausführung Rolesor, eine Kombination aus Gold und Edelstahl.

Damit haben wir Ihnen unsere aktuelle Top 10 vorgestellt. Abschließend können Sie hier noch einmal die komplette Top-10-Liste bestaunen:

Platz 1: Rolex Datejust

Platz 2: Omega Seamaster

Platz 3: Omega Speedmaster

Platz 4: Omega Seamaster Planet Ocean

Platz 5: TAG Heuer Carrera

Platz 6: Rolex Submariner

Platz 7: Breitling Navitimer

Platz 8: Rolex Daytona

Platz 9: Rolex GMT Master

Platz 10: Rolex Yacht-Master

 

Ihr Juwelier Ralf Häffner & das Team von watch.de

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
Tipps zum Umgang mit mechanischen Uhren
5 Tipps zum richtigen Umgang mit mechanischen Uhren
Wie gut sind Davosa Uhren?