Neuigkeiten

Unsere top Vintage-Uhren für Damen und Herren

Top Vintage Uhren watch.de

Exklusive Armbanduhren sind heute Statement und Statussymbol zugleich. Den Begleiter am Handgelenk sollte man daher mit Bedacht wählen. Zeitlos schön und nach wie vor äußerst begehrt sind Vintage-Uhren. Wir stellen Ihnen unsere sechs beliebtesten Modelle vor.

Das macht Vintage-Uhren so begehrenswert

Sie lieben zeitlos schöne Eleganz? Dann begeistern Sie eventuell auch mechanische Vintage-Armbanduhren. Doch nicht allein der Charme vergangener Zeiten, den sie versprühen und das klassisch zeitlose Design machen diese Uhren so begehrenswert: Einige Vintage-Uhren sind aufgrund der hohen Nachfrage auch stark in ihrem Wert gestiegen. Doch nur den Zusatz Vintage zu tragen, ist keine Garantie für enorme Wertsteigerung.

Es kommt auch auf die Marke, das Modell und die Geschichte hinter dem Modell an. Je außergewöhnlicher, faszinierender und ausgefallener desto besser.

Antike & Vintage-Uhren auf Watch.de entdecken

Unsere top Vintage-Uhren

Wir stellen Ihnen nun unsere top Vintage-Armbanduhren vor, die all die oben genannten Kriterien besitzen und sich somit auch hervorragend als Wertanlage eignen.

1. Vintage-Uhren: Rolex Submariner

Ob Gelbgold, aus Edelstahl, mit grüner, schwarzer oder blauer Lünette: Die Rolex Submariner gehört nach wie vor zu den beliebtesten Vintage-Armbanduhren.

Geschichte: Die erste Submariner wurde 1954 auf der Basler Uhrenmesse vorgestellt. Sie war die erste Taucheruhr, wasserdicht bis zu einer Tiefe von 100 Metern. Schon damals ermöglichte eine drehbare Lünette die Überwachung der Tauchzeit. Heute garantiert das Oyster-Gehäuse eine Wasserdichtheit bis zu einer Tiefe von 300 Metern und die Lünette ist aus korrosionsbeständiger Keramik gefertigt, unempfindlich gegen Chlor- und Meerwasser. 1966 wurde die Rolex Submariner “Date” mit Datumsfunktion unter der charakteristischen Lupe vorgestellt.

2. Vintage-Uhren: A. Lange & Söhne LANGE 1

Dezentrales Zifferblatt, auffällige Datumsanzeige und traditionelle Uhrmacherkunst gepaart mit Innovation: Die LANGE 1 ist eine Legende unter den Lange-Uhren.

Geschichte: Der Grundstein für die Glashütter Manufaktur wurde 1845 gelegt. Zu DDR-Zeiten wurde der Familienbetrieb unter dem Namen Lange VEB verstaatlicht und 1990 vom Urenkel des Gründers wieder ins Leben gerufen. Die LANGE 1 ist eine der ersten Uhren, die nach der Neugründung in großartiger Handwerkskunst gefertigt wurde. Sie sollte an die legendäre Qualität historischer Taschenuhren der Manufaktur anknüpfen und gleichzeitig innovativ sein.

Lange & Söhne-Uhren laufen ausschließlich mit mechanischen Manufakturkalibern. Besonders charakteristisch sind die dezentral angeordneten Anzeigen des Zifferblattes, bei der keine von einer anderen überdeckt wird. Ein weiteres Markenzeichen der Uhren ist die auffällige Datumsanzeige. Hierfür werden zwei getrennte Ziffernscheiben verwendet anstatt wie sonst üblich eine mit 31 Zahlen. Die LANGE 1 wird stetig weiterentwickelt – wie es sich bei einer Legende gehört jedoch sehr behutsam.

Die präzisen Zeitmesser von A. Lange & Söhne zierten bereits manches prominente Handgelenk, unter anderem die von den Schauspielern Brad Pitt und Clint Eastwood.

Vintage-Jahrgangsuhr: Entdecken Sie zahlreiche Vintage-Armbanduhren aus Ihrem Geburtsjahr, dem Jahr Ihrer Hochzeit oder dem Geburtsjahr Ihrer Kinder. Geben Sie dafür auf watch.de in die Suche einfach das gewünschte Baujahr ein (z. B.: Bj. 1983) oder rufen Sie uns gern an unter 0711-9330890.”

3. Vintage-Uhren: Cartier Pasha

Eine markante Gehäuseform, hochwertige Materialien – Goldvarianten und Edelstahl mit und ohne Edelsteinbesatz – und der verschraubbare Kronenverschluss sind Merkmale der Cartier Pasha.

Geschichte: Der Uhrenklassiker Pasha wurde 1932 von Louis Cartier kreiert und gilt als die erste wasserdichte Uhr von Cartier. Sie wurde angeblich auf Wunsch des Sultans von Marrakesch gefertigt, der sich eine Uhr zum Baden wünschte. In die offizielle Kollektion Cartiers hielt die Pasha allerdings erst 1943 Einzug.

Heute gehört sie zu den begehrtesten Klassikern des Hauses und ist äußerst populär. Zum unverwechselbaren Design der Pasha gehören immer die runde Gehäuseform sowie die mit einem Saphir besetzte Krone. Die Pasha kann ebenfalls wie die LANGE 1 auf eine prominente Fangemeinde stolz sein.

4. Vintage-Uhren: Rolex Daytona

Sekundengenaue und präzise Zeitmessung, drei Totalisatoren, Chronometer zertifiziert: Der Rolex Daytona Chronograph gehört zu den exklusivsten Uhren weltweit mit einer kontinuierlichen Marktwertsteigerung.

Geschichte: Namensgeber dieser Uhr ist das 24-Stunden-Rennen von Daytona (Florida), das zu den herausforderndsten Rennen des Motorsports gehört. Für die extremen Anforderungen der Rennfahrer sollte eine Uhr entwickelt werden, die eine präzise Zeitmessung ermöglichte. Rolex stellte den eigens für Motorsportler konzipierten Chronographen erstmals in den 1930er Jahren her. 1963 erschien der Chronograph erstmals offiziell unter dem Namen Rolex Daytona (Referenz 6239). Zur optimalen Ablesbarkeit in Extremsituationen war die Skala auf der Lünette besonders groß. Auch der amerikanische Schauspieler Paul Newman trug Ende der 60er Jahre eine Daytona, unter anderem in dem populären Film “Indianapolis – Wagnis auf Leben und Tod”.

Erfahren Sie mehr zur Vintage-Uhr Rolex Daytona in unserem Beitrag “Rolex Daytona – Wissenswertes rund um die Chronographen-Ikone”.

5. Vintage-Uhren: Zenith El Primero

Der Schnellschwinger mit der schleichenden Bewegung der Zeiger, geprägt von einer großen Modellvielfalt, besitzt eines der bekanntesten und unter Sammlern äußerst begehrten Chronographenwerke.

Geschichte: Das automatische Chronographen-Kaliber El Primero von Zenith gilt als eines der genauesten Uhrwerke der Welt. Sogar Rolex nutzte dieses Werk über Jahrzehnte für die Daytona. Zum Ende der 1960er-Jahre kämpften verschiedene Uhrenhersteller darum von der Schweiz bis Japan, das erste automatischen Chronographenwerk vorzustellen. Das El Primero war schließlich das erste automatische Chronographenkaliber, das der Öffentlichkeit angekündigt wurde.

Das Besondere an dem Werk: Die Gangreserve betrug erstmals 48 Stunden (zu damaliger Zeit revolutionär) und der Chronograph ermöglichte die Messung der Zehntelsekunde. 2017 stellte Zenith eine Uhr vor, die sogar Hundertstelsekunden stoppen kann.

Erfahren Sie mehr zur Vintage-Uhr Zenith El Primero in unserem Beitrag “Ein Chronographenwerk wird 50”.

6. Vintage-Uhren: Rolex GMT Master

Zwei Zeitzonen, meist zweifarbige Cerachrom-Lünette, Datumsanzeige unter Glaslupe bei drei Uhr: Die GMT Master gehört zu den gefragtesten Rolex-Modellen.

Geschichte: Im Jahr 1955 wurde die erste Rolex GMT Master eingeführt, als offizielle Uhr der Pan American Airways-Piloten. In den 60er Jahren war sie bei Testflügen der Concorde dabei, dem ersten Passagierflugzeug mit Überschallgeschwindigkeit. Ihr Erkennungsmerkmal von Anfang an: die zweifarbige Lünette, ursprünglich rot-blau, wie bei der heute immer noch sehr beliebten Rolex Pepsi. Mittlerweile gibt es die GMT Master auch mit schwarzer, blau-schwarzer (Rolex Batman), rot-schwarzer (Rolex Coke) braun-schwarzer und gold-brauner Lünette.

In unserem Beitrag “5 Tipps zum richtigen Umgang mit Vintage-Uhren” erfahren Sie mehr zur richtigen Wartung, Bedienung und was Sie mit Ihrer Vintage-Uhr besser meiden sollten.

Wir sind auch in Corona-Zeiten bestmöglich für Sie da: Ab sofort können Sie sich auf Watch.de per Video beraten lassen und Ihre Wunschuhr oder Schmuckstück in unserem Ladengeschäft in Stuttgart-Mitte persönlich abholen.

Neben dem Kauf exklusiver Vintage-Uhren bieten wir Ihnen auch den Ankauf Ihrer Uhr an. Ob Inzahlungnahme, Kommission oder Direktverkauf – wir beraten Sie gern bezüglich unserer Optionen und verhelfen Ihnen zum bestmöglichen Verkaufspreis. Kontaktieren Sie unsere erfahrenen Uhrenexperten telefonisch unter 0711-9330890, per E-Mail an info@watch.de oder per Videoberatung. Sie können aber auch einfach unser Online-Formular ausfüllen und wir melden uns innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen.

Über unseren Newsletter halten wir Sie stets auf dem Laufenden rund um Uhren-Themen, Aktionen, Rabatte und vieles mehr.

Ihr Watch.de-Team

Das könnte Sie auch interessieren
Videoberatung, Click&Collect, Regionaler Bringservice
Regionaler Bringservice, Videoberatung und Click & Collect bei Juwelier Ralf Häffner
Omega und die Umwelt: Können Luxusuhren nachhaltig sein?