Breitling Hublot Omega Tag Heuer Tudor Uhren

Uhren aus Keramik – härter als Stahl

Keramikuhren auf watch.de

Keramikuhren sind vor allem wegen ihrer schönen Optik sehr beliebt. Sie zeichnen sich aber auch durch einen hohen Tragekomfort aus, sind enorm robust und gerade für Menschen mit empfindlicher Haut besonders zu empfehlen. Erfahren Sie mehr über dieses grandiose Material und entdecken Sie die schönsten Uhren aus Keramik hier:

Keramik – ein innovatives Material

Keramik wurde von vielen Uhrenherstellern erst in jüngerer Zeit als hochwertiger Werkstoff entdeckt. Dabei wirken Keramikuhren sehr elegant und sind ein echter Blickfang. Die Weiterentwicklung des Werkstoffs wird zudem dafür sorgen, dass es zukünftig immer häufiger in der Uhrenherstellung verwendet wird. Doch was spricht noch alles für eine Armbanduhr aus moderner Hightech-Keramik?

Im Gegensatz zur herkömmlichen Keramik, die in ihrer Grundform eher porös und zerbrechlich ist, wird zur Uhrenherstellung bevorzugt die Verbindung Zirkoniumoxid genutzt. Hierbei handelt es sich um ein künstlich hergestelltes, ultrafeines Pulver, das durch hitzeinduzierte Schrumpfung eine extrem hohe Dichte erreicht. Dadurch ist moderne Hightech-Keramik äußerst robust und kratzfest und um ein Vielfaches härter als Stahl. Kratzspuren, wie sie auf Gold oder anderen Edelmetallen schnell sichtbar sind, treten bei normalem Gebrauch kaum auf, selbst wenn Sie aus Versehen mit Ihrer Keramikuhr mal an einer Türklinke entlang schaben. Doch Achtung: Bei einem Sturz auf eine harte Fläche kann auch Keramik brechen.

Im Vergleich zu Uhren aus Edelstahl sind Keramikuhren sehr leicht. Der damit einhergehende hohe Tragekomfort ist einzigartig. Zudem fühlt sich der Werkstoff auf der Haut sehr angenehm an.

Keramik ist sehr hautfreundlich und daher insbesondere für Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut eine geeignete Alternative zu Uhren aus Edelstahl.

Neben klassischem Schwarz oder Weiß ist mittlerweile eine hohe Farbvielfalt möglich bis hin zu einem silbrig schimmernden, metallischen Aussehen.

Die schönsten Keramikuhren auf watch.de

Hublot Classic Fusion Automatik

Ein absolut edler Hingucker ist diese Hublot Classic Fusion mit einem Gehäuse aus satinierter Keramik. Die aufgesetzte Lünette und die Faltschließe des Armbands sind ebenfalls aus diesem robusten Material gefertigt. Das matt gehaltene Zifferblatt besteht aus Carbon und das Armband aus schwarzem Kautschuk.

 

Hublot Big Bang Chronograph

Ebenfalls aus dem Hause Hublot kommt diese optisch sehr imposante Big Bang. Ihr Gehäuse ist ein Materialmix aus Edelstahl und weißer, polierter und satinierter Keramik. Dazu passend ziert diesen Chronographen ein weißes Kautschukarmband. Wir finden: Diese Uhr ist ein absoluter Blickfang auf sommerlich gebräunter Haut.

 

Tudor Fastrider Chronograph

Diese Tudor Fastrider Black Shield zeichnet sich durch ihre sportlichen Linien aus. Ihr aus einem Block gefertigtes Gehäuse besteht aus mattschwarzer, perlgestrahlter Keramik wie auch die feststehende Lünette mit gravierter Tachymeterskala.

 

Breitling Superocean Automatik

Ein modernes kühles Design definiert diese Superocean Automatik von Breitling, eine Funktionsuhr für aktive Taucher. Ihr Gehäuse ist aus schwarzem, DLC-beschichtetem Edelstahl gefertigt und die einseitig drehbare Lünette aus kratzfester Keramik. Das schwarze Kautschukarmband hält diese sportliche Uhr auch während des Tauchgangs sicher am Handgelenk fest.

DLC-Beschichtung:
(DLC, englisch: diamond-like carbon)
Hierbei handelt es sich um extrem harte Kohlenstoffschichten, die Verschleiß und Korrosion auf ein Minimum reduzieren.

 

TAG Heuer Carrera Chronograph

Diese TAG Heuer Carrera kombiniert Stahl, Keramik und Kautschuk in Einem. Ihr Gehäuse mit einem Durchmesser von 43 Millimeter besteht aus Edelstahl, die schwarze Lünette aus polierter und satinierter Keramik und das Armband aus robustem Kautschuk. Mit diesem Chronographen lässt sich so einiges erleben und dennoch sieht er selbst nach Jahren so aus, als haben Sie ihn eben erst beim Juwelier gekauft.

 

Omega Seamaster Chronometer

Die beidseitig drehbare Lünette dieser Omega Seamaster ist auf einem 45,5 Millimeter Gehäuse aus schwarzer satinierter Keramik angebracht. Auch das Armband dieser Uhr ist aus Kautschuk gefertigt, ein Naturmaterial, das sich leicht mit Seifenwasser reinigen lässt. Die Materialkombination macht diese Seamaster zu einem Leichtgewicht im Vergleich zu ihrer Ausführung aus Edelstahl.

 

Wenn Sie auf der Suche nach einer besonderen Uhr mit hohem Tragekomfort sind, ist eine Keramikuhr genau das Richtige für Sie. In unserem Fachgeschäft in Stuttgart Mitte beraten wir Sie gerne persönlich und individuell. Kommen Sie vorbei und probieren Sie den angenehmen Tragekomfort einer Keramikuhr selbst aus. Das Team von Juwelier Ralf Häffner freut sich auf Ihren Besuch.

Entdecken Sie weitere edle Schmuckstücke und exklusive Markenuhren mit Keramik in unserem Online-Shop auf www.watch.de.

Das könnte Sie auch interessieren
Top Damenuhren 2020 und Muttertag
Ihre Mutter wünscht sich eine Rolex? Unsere Top 7 Damenuhren
Rolex Uhren zu Weihnachten auf watch.de
Die Top 5 Rolex-Uhren zu Weihnachten