Uhrenkunde
11.03.2022

Sind Uhren mit Manufakturkaliber wirklich besser?

Zahlreiche Hersteller in der Luxusuhrenbranche entwickeln mittlerweile eigene mechanische Uhrwerke. Manufakturkaliber sind ein Muss für viele anspruchsvolle Uhrenliebhaber und sie ermöglichen Herstellern Unabhängigkeit von Zulieferern wie ETA. Aber: Sind Uhren mit Manufakturkaliber wirklich grundsätzlich die bessere Wahl? Welche Marken sind Manufakturen? Und: Was genau macht ein Manufakturkaliber aus? Diese und weitere Fragen beantworten wir hier.

Frederique Constant Uhr, Blick aufs Uhrwerk

Inhalt des Artikels:


Was ist ein Manufakturkaliber?

Der Begriff Manufaktur leitet sich ab von den lateinischen Begriffen “manus” (Hand) und “factum” (Werk) und impliziert entsprechend, dass es sich hier um ein Werk aus Handarbeit handelt. Wie viel Handarbeit tatsächlich in einem Manufakturkaliber steckt, ist allerdings nicht klar geregelt.

Noch in den 1960er Jahren definierte Georges-Albert Berner, 1927 bis 1952 Direktor der Bieler Uhrmacherschule, den Begriff “Manufaktur” als „jene Fabriken, welche beinahe die ganze Uhr herstellen …“. Heute kaufen viele Luxusuhrenhersteller bestimmte Komponenten zu, etwa die synthetischen Steine für Räderwerk und Ankerplatte, das Assortiment oder Zahnräder. Es wäre ungleich teurer, alle Bestandteile des Uhrwerks selbst zu produzieren und damit auch nicht im Sinne der Kunden.

So gelten mittlerweile bereits diejenigen Hersteller als “Manufaktur”, die wenigstens ein Uhrwerk im Repertoire führen, das inhouse entwickelt, konstruiert sowie zum Teil gefertigt wurde. Häufig wird die Basis (Platine, Brücken, Kloben) unter dem eigenen Dach produziert, während einzelne Komponenten von spezialisierten Zulieferern beigesteuert werden. Das sind zum Beispiel Precitrame (Schweiz) oder Kern Microtechnik (Deutschland).

 

Der entscheidende Faktor ist die Exklusivität, das heißt, ein Manufakturkaliber wird exklusiv vom Hersteller – oder von einer Fremdfirma im Auftrag des Herstellers – entwickelt und gefertigt. Anders als der Name vermuten lässt, müssen die Komponenten eines Manufakturkalibers nicht per Hand gefertigt werden. Bei den großen Manufakturen wie etwa Rolex wird heute fast vollständig automatisiert gefertigt. So ist der im Angelsächsischen geprägte Begriff In-House Movement vielfach treffender als unser deutsches “Manufakturkaliber”.

Was bedeutet Manufakturkaliber?

Der Begriff Manufakturkaliber ist heute etwas breiter gefasst als früher. Heute bedeutet Manufakturkaliber vor allem Exklusivität. Ein Uhrwerk, das ausschließlich von einem Hersteller verbaut wird und durch seine spezifische Konstruktion hervorsticht.
Natürlich gibt es nach wie vor auch Manufakturen nach der Definition von Georg-Albert Berner, die “… beinahe die ganze Uhr herstellen…”. Sie verbauen grundsätzlich nur eigens entwickelte und hergestellte Kaliber. Die Fertigungstiefe, also der Anteil des Produkts, den ein Unternehmen selbst herstellt, liegt bei über 95 Prozent. Welche Uhrenmarken dazu zählen, zeigt die folgende Übersicht, allerdings ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Übersicht: Uhren-Manufakturen

Frederique Constant Flyback

Frederique Constant bietet Manufakturkaliber für kleinere Budgets, hier einen Flyback Chronograph mit dem Kaliber FC-760

Uhrenmarken, die mit selbst gefertigten und zugekauften Kalibern arbeiten, sind in Deutschland etwa Damasko, Mühle Glashütte oder Meistersinger. In der Schweiz Frédérique Constant, Tag Heuer, Tudor, Maurice Lacroix oder auch Panerai, um nur wenige Beispiele zu nennen.

Breitling wurde 2009 mit Einführung des Chronographenkalibers B01 zur Manufaktur. Omega bereits 2007 mit Lancierung des ersten Co-Axial-Kalibers. Trotzdem verbaut der Schweizer Uhrenhersteller auch weiterhin exklusive Rohwerke von ETA (Mehr lesen: ETA Uhrwerke vs. Manufakturkaliber).

Breitling Chronomat B01

Breitling Super Chronomat mit Manufakturkaliber B01

Manufakturkaliber oder Ebauche-Kaliber?

Dass mittlerweile so viele Uhrenmarken auf die Entwicklung hauseigener Mechanik-Kaliber setzen, entspricht einem aktuellen Trend (Mehr lesen: Uhren-Trends 2022), der auch mit der Verknappung des Angebot zusammenhängt: So liefert ETA seit Beginn der 2000er deutlich weniger Uhrwerke an die Uhrenindustrie, sodass Hersteller förmlich zur Entwicklung eigener Werke gezwungen werden.
Häufig werden Uhrenfirmen, die Rohwerke zukaufen als “Einschaler” bezeichnet, obwohl selbst die Schweizer Manufaktur Rolex viele Jahre auf zugekaufte Werke setzte. So kam früher im Chronographen Daytona das Zenith El Primero zum Einsatz (Mehr lesen: Zenith El Primero: Ein Chronographenwerk wird 50).

Rolex Daytona El Primero

Rolex Daytona, Baujahr 1991 mit El Primero

Manufakturen, die bereits länger dabei sind, arbeiten kontinuierlich an der Optimierung ihrer Werke. Viele Marken wie Omega, Rolex oder Panerai haben zum Beispiel die Gangreserve ihrer Uhren von 40 Stunden auf 55, 60 oder gar 70 Stunden angehoben. Auch die Widerstandsfähigkeit gegen Magnetfelder wird fortlaufend erhöht, etwa indem antimagnetische Werkskomponenten aus Silizium eingesetzt werden. Das heißt: Die Manufakturkaliber der etablierten Manufakturen sind robust, ausgereift und absolut hochwertig.

Rolex Explorer II

Manufakturkaliber 3285 in der Explorer II mit 70 Stunden Gangreserve statt ca. 48 wie beim Vorgänger-Kaliber 3187

Dies lässt auch über die Werke von ETA, dem größten Schweizer Werkehersteller oder Sellita-Werke sagen. Die Rohwerke der etablierten Lieferanten werden mit hoher Qualität gefertigt und bringen einen weiteren großen Vorteil, der vor dem Uhrenkauf bedacht werden sollte: Einfache Wartung. Wer sich für eine Uhr mit dem ETA/Valjoux 7750 entscheidet, kann sich an nahezu jeden Uhrmacher wenden und Ersatzteile sind leicht erhältlich.

Heuer Montreal Valjoux

Heuer Montreal, Baujahr 1973 mit ETA Valjoux 7750. Das Valjoux 7750 ist für viele Uhrenmarken die erste Wahl. Baugleiche Alternative ist das Sellita SW500.

Bei Manufakturwerken müssen sich Uhrenbesitzer in der Regel zur Wartung an den Hersteller wenden. Zudem sind gerade neu entwickelte Kaliber weniger erprobt und trotz höchster Qualität und Zertifizierungen eventuell anfälliger. Dafür bewegen sich Inhouse-Kaliber fernab vom Mainstream. Sie tragen zur Werkvielfalt bei und machen die Uhrenwelt noch spannender.

Die Wahl eines bestimmten Zeitmessers ist vielschichtig und hängt vom Uhrwerk, den verbauten Komplikationen, der Marke, ihrem Image sowie den Wünschen und Bedürfnissen ihres Trägers ab. Die Entscheidung für eine Uhr mit Manufakturkaliber ist also vor allem eine emotionale Frage und keine qualitative. Denn die Rohwerke führender Hersteller stehen Manufakturwerken in Bezug auf Qualität und Wertigkeit in nichts nach.

Wer sich für hochwertige mechanische Uhren interessiert, ist bei watch.de an der richtigen Adresse. Wir beraten Sie persönlich in unserem Geschäft in Stuttgart-Mitte ebenso wie telefonisch unter 0711 9330890 oder per E-Mail: info@watch.de.

Wir freuen uns, wenn Sie uns folgen:

Produkte die Ihnen gefallen könnten

Patek Philippe Nautilus 40th Anniversary Ref.5976/1G-001 2017 Full Set wie Neu unpoliert Vintage
Limitiert
Patek Philippe
Nautilus 40th Anniversary Diamanten
44mm
Box
Papiere
Original - unpoliert
24h
Ref. 5976/1G-001 Jahr: 2017 Art. 10000066517
449.999 €
Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar Keramik Automatik Armband Keramik Limitiert 41mm Ref.26579CB.OO.122CB.0 Bj.2021 Box&Pap. Full Set Ungetragen
Limitiert
Audemars Piguet
Royal Oak Perpetual Calendar Keramik white
41mm
Box
Papiere
Ungetragen
24h
Ref. 26579CB.OO.122CB.01 Jahr: 2021 Art. 10000072183
285.985 €
Patek Philippe Nautilus 18kt Roségold Automatik Chronograph Armband Roségold 40mm Ref.5980/1R-001 Box&Pap. Full Set Ungetragen
-14%
Patek Philippe
Nautilus
40mm
Box
Papiere
Ungetragen
24h
Ref. 5980/1R-001 Jahr: 2019 Art. 10000064694
253.253 €
295.000 €
Patek Philippe Nautilus ewiger Kalender 18kt Weißgold Automatik Armband 18kt Weißgold 40mm Ref.5740/1G-001 Bj.2022 Box&Pap. LC 100 Full Set Original unpoliert
-1%
Patek Philippe
Nautilus ewiger Kalender
40mm
Box
Papiere
Original - unpoliert
24h
Ref. 5740/1G-001 Jahr: 2022 Art. 10000071637
229.922 €
232.932 €
Patek Philippe Nautilus 18kt Roségold Automatik Armband 18kt Roségold 40mm Ref.5711/1R Bj.2016 Box&Pap. Full Set wie Neu
-4%
Patek Philippe
Nautilus
40mm
Box
Papiere
wie Neu
24h
Ref. 5711/1R Jahr: 2016 Art. 10000065482
219.999 €
229.292 €
IWC Il Destriero Scafusia 18kt Gelbgold Handaufzug Armband Leder Faltschließe Limitiert 42,2mm Ref.1868 1993 Full Set original unpoliert
Limitiert
-23%
IWC
II Destriero Scafusia
42,2mm
Box
Papiere
Original - unpoliert
24h
Ref. 1868 Jahr: 1993 Art. 10000073834
169.169 €
220.000 €
A. Lange & Söhne Große Lange 1 Mondphase Lumen Ref.139.035F 2017 Full Set Original unpoliert
Limitiert
-3%
A. Lange & Söhne
Grosse Lange 1 Mondphase Lumen
41mm
Box
Papiere
Original - unpoliert
24h
Ref. 139.035F Jahr: 2017 Art. 10000063787
142.733 €
147.147 €
Patek Philippe Nautilus Stahl Automatik Chronograph Armband Stahl 40mm Ref.5980/1A-001 Vintage Bj.2010 Box&Pap. Full Set wie Neu
-13%
Patek Philippe
Nautilus
40mm
Box
Papiere
wie Neu - Vintage
24h
Ref. 5980/1A-001 Jahr: 2010 Art. 10000065483
139.999 €
159.999 €
Patek Philippe Nautilus Travel Time Ref.5990/1A-001 2017 Full Set wie Neu
-28%
Patek Philippe
Nautilus Travel Time
40mm
Box
Papiere
Original - unpoliert
24h
Ref. 5990/1A-001 Jahr: 2017 Art. 10000063785
133.933 €
185.000 €
Patek Philippe Nautilus Ref. 5712/1A-001 Full Set Original
Patek Philippe
Nautilus Mondphase
40mm
Box
Papiere
Original - unpoliert
24h
Ref. 5712/1A-001 Jahr: 2014 Art. 10000063784
125.925 €
Patek Philippe Aquanaut Jumbo Ref.5968G-010 2021 Full Set wie Neu
Patek Philippe
Aquanaut Jumbo
42mm
Box
Papiere
Original - unpoliert
24h
Ref. 5968G-010 Jahr: 2021 Art. 10000066485
119.999 €
Patek Philippe Nautilus 18kt Roségold Automatik Chronograph Armband Leder Faltschließe 40mm Ref.5980R-001 Box&Pap. Full Set wie Neu unpoliert
Patek Philippe
Nautilus
40mm
Box
Papiere
Original - unpoliert
24h
Ref. 5980R-001 Jahr: 2019 Art. 10000066516
118.899 €
Patek Philippe World Time Ref.5231J-001 2019 Full Set wie Neu Vintage
Patek Philippe
World Time
38,5mm
Box
Papiere
Original - unpoliert
24h
Ref. 5231J-001 Jahr: 2019 Art. 10000066484
109.999 €
Audemars Piguet Royal Oak 50th Anniversary 18kt Roségold Automatik Chronograph Armband Krokoleder Faltschließe 41mm Ref.262400R.00D002CR.01 Box&Pap. Full Set Ungetragen
-3%
Audemars Piguet
Royal Oak 50th Anniversary
41mm
Box
Papiere
Ungetragen
24h
Ref. 262400R.00D002CR.01 Art. 10000071855
83.388 €
85.995 €
Patek Philippe Aquanaut Jumbo 18kt Weißgold Automatik Armband Kautschuk Faltschließe 42mm Ref.5168G-010 Box&Pap. Full Set Ungetragen
-15%
Patek Philippe
Aquanaut Jumbo
42mm
Box
Papiere
Ungetragen
24h
Ref. 5168G-010 Jahr: 2019 Art. 10000063130
82.982 €
98.000 €

Die schönsten Vintage-Uhren

Entdecken Sie unsere große Auswahl an Vintage-Uhren, darunter Rolex, Breitling und Omega